Tennis-Hobbyrunde Chiemgau 2012

vergrößern...

Hobbyrunde Herren - das 6. Jahr


Der Spielplan für diese Saison:


So. 29. April - 10 Uhr TC Schnaitsee I - TSV Peterskirchen/TC Harpfing 7:2...
Sa. 05. Mai - 13 Uhr FC Halfing - TSV Peterskirchen 3:6... Anfahrt...
So. 13. Mai - 11 Uhr TSV Peterskirchen/TC Harpfing - SV Neukirchen 1:8...  
So. 20. Mai - 14 Uhr TSV Traunwalchen - TSV Peterskirchen/TC Harpfing 9:0... Anfahrt...
So. 8. Juli - 10 Uhr TSV Peterskirchen/TC Harpfing - DJK Traunstein 6:3...  



Hobbyrunde Damen - TC Schnaitsee/TSV Peterskirchen

Die Damenmannschaft hat sich diese Saison beachtlich geschlagen und den Gruppenerhalt geschafft. Herzlichen Glückwunsch!
vergrößern... Hier die Abschlusstabellen 
Mannschaftsführerin ist Ingrid Steer. Hier der Spielplan für diese Saison:


Sa. 5. Mai - 14 Uhr SV Söchtenau-Krottenmühl II - TC Schnaitsee-Peterskirchen 4:5 vergrößern...
Sa. 26. Mai - 9 Uhr TSV Eiselfing - TC Schnaitsee-Peterskirchen 8:1 vergrößern...
So. 17. Juni - 9:30 Uhr TC Schnaitsee-Peterskirchen - TSV Siegsdorf 2:9 vergrößern...
So. 1. Juli - 9 Uhr TC Schnaitsee-Peterskirchen - SV Unterneukirchen II 6:3  



Ablauf und Regelwerk der Tennis-Hobbyrunde

  1. Grundsätzlich müssen alle Spieler einem Verein bzw. der Abteilung angehören, für den/die sie in der Hobbyrunde spielen.
  2. Spieler, die an der Verbandsrunde teilnehmen, sollten in der Regel nicht in der Hobbyrunde spielen. Ausnahmefälle sind frühzeitig (d.h. vor Spielbeginn) mit Herrn Sebastian Planthaler abzusprechen.
  3. Regelung für 3. Satz:
    Beim Spielstand nach 2 Sätzen von 1:1 bleibt die Entscheidung den Spielern (bzw. Mannschaftsführern) überlassen, ob ein 3. Satz oder ein Match-Tie-Break gespielt wird. Sollte einer der Spieler (MF) auf einen Match-Tie-Break bestehen, so wird das Match durch einen Tie-Break entschieden.
    Eintragung im Spielbericht erfolgt mit 7:6 oder 6:7 unabhängig vom tatsächlichen Punktestand.
  4. Kopie der namentlichen Meldung (nach Spielstärke) sollten die Mannschaften bei jedem Wettkampf bei sich haben.
  5. Bei gleichzeitigem Einsatz in Hobby- und Punktspielmannschaft an einem Wochenende wird das Spiel mit 0:9 verloren gewertet.
  6. Auch in der Hobbyrunde müssen die Bälle gespielt werden, die bei der Verbandsrunde 2012 vorgeschrieben sind (Dunlop Fort Tournament - siehe BTV-Ballmodus 2012).
  7. Die Spielberichte müssen ordentlich ausgefüllt und sofort nach dem Spieltag an Herrn Sebastian Planthaler, Tittmoninger Str. 8, 83349 Palling geschickt werden (auch per Email oder Fax).
  8. Gruppeneinteilung für 2012
    Damen   Gruppe A
    Gruppe B
    Gruppe C
    Gruppe D
    Gruppe E
    6 Mannschaften
    6 Mannschaften
    6 Mannschaften
    5 Mannschaften
    6 Mannschaften
    Herren   Gruppe A
    Gruppe B
    Gruppe C
    6 Mannschaften
    5 Mannschaften
    5 Mannschaften
    Die drei Erstplatzierten bei den Damen A und Herren A sind die Sieger der 34. Hobbyrunde Chiemgau.
    Die zwei Gruppenersten der Damen B-C-D-E steigen in die nächsthöhere Gruppe auf.
    Die zwei Gruppenletzten der Damen A-B-C-D steigen in die nächstniedrigere Gruppe ab.
    Die zwei Gruppenersten der Herren B-C steigen in die nächsthöhere Gruppe auf.
    Die zwei Gruppenletzten der Herren A-B steigen in die nächstniedrigere Gruppe ab.